Aktuell - Uli Auffermann Text & Bild

Direkt zum Seiteninhalt
Aktuell
Aktuell     Archiv 2018     Archiv 2017     Archiv 2016
07.10.2019
10 Jahre Anderl-Heckmair-Weg
Uli Auffermann führt Naturbegeisterte durchs Hügelland

Schlechtes Wetter gibt es bekanntlich nicht - So fanden sich am vergangenen Sonntag zahlreiche Mitwanderer zu der von Autor und Fotograf Uli Auffermann sowie Buchhändler Peter Kape geladenen Wanderung, anlässlich des Jubiläumsjahres "10 Jahre Anderl-Heckmair-Weg", am Anderl-Heckmair-Stüberl ein, um gemeinsam die herrliche Landschaft der Elfringhauser Schweiz zu durchstreifen. Die gut 2 1/2 stündige Tour, bei der das Genusswandern und herrliche Aussichten im Mittelpunkt standen, führte rund um das wunderschöne Felderbachtal. Eine wunderbare Runde, bei der die Teilnehmer nicht ganz trocken blieben, doch mit Regenschirmen und wetterfester Kleidung ausgestattet, trotzten sie, gut gelaunt dem regnerischen Wetter an diesem Nachmittag!

Es war bereits die dritte Wanderung, zu der Uli Auffermann und die Buchhandlung Kape einluden, und die begeisterten Teilnehmer freuen sich schon jetzt auf den nächsten Termin!
21.09.2019
Exkursion in die Elfringhauser Schweiz
Anlässlich des Westfalentags 2019 führte Autor Uli Auffermann Mitglieder des Westfälischen Heimatbundes über den Anderl-Heckmair-Weg in der Elfringhauser Schweiz. Eine gemütliche Runde bei schönstem Spätsommerwetter mit interessierten Gästen und regem Austausch – Der WHB- Begleitung Ulrike Steinkrüger und allen Teilnehmern vielen Dank für den Besuch!
17.09.2019
Reinhold Messner zum 75. Geburtstag

Würde man den Alpinismus mit dem Universum vergleichen, dieser Mann wäre der Urknall und das Schwarze Loch mit der größten Masse in einem.
Denn es sind nicht nur die bergsteigerischen Taten, die in ihrem Ausmaß und in ihrer Bedeutung weiter zu fassen sind als das irdische Maß erlaubt. Es ist vor allem seine Haltung, mit der er überzeugt.

Alles, was er vollbracht und dokumentiert hat, steht für den innersten Kern dessen, was die Begegnung Mensch und Berg ausmacht: das Unbekannte und das Abenteuerliche, die Eigenverantwortung, die Freiheit und die Demut. Er ist der Bewahrer und Archivar, der Mahner und Botschafter des großen, traditionellen Alpinismus, der seine Dimension vor allem in der Frage des Stils hat.

Wie kein Zweiter versteht er es, in Sprache und Erzählweise zu faszinieren, die Geschichte und Geschichten all derer zu erzählen, die das Bergsteigen mit Substanz untermauern. Ein ungeheuer großes Vermächtnis ist dabei entstanden – voller Wahrhaftigkeit und Inspiration für uns alle. Und warum? Weil er es durchdrungen hat, weil er es versteht, weil er es lebt: Reinhold Messner! Heute wird er 75 Jahre alt.

Herzlichen Glückwunsch, lieber Reinhold!
© Archiv Heckmair-Auffermann
Reisewelt Alpen Magazin (04/2019)
Wer hat´s erfunden?
Revolutionäre Erfindungen aus der Schweiz
06.10.2019
Uli Auffermann und die Buchhandlung Kape laden ein:
Weil´s so schön war...
Panoramawanderung mit Uli Auffermann in der Elfringhauser Schweiz

Traditionen soll man pflegen – Wieder geht es mit Uli Auffermann in die wunderbar, wanderbare Elfringhauser Schweiz! Erst vor wenigen Tagen ist Auffermanns neuer Jahreskalender „Langenberg - Zauberhaft bergisch!" in der Buchhandlung Kape erschienen, jetzt lädt der Autor und Fotograf gemeinsam mit Buchhändler Peter Kape am zweiten Herbstwochenende zu einer Wanderung ins Hügelland ein! Im Rahmen des Jubiläumsjahres "10 Jahre Anderl-Heckmair-Weg", den Uli Auffermann in Gedenken an den berühmten Erstbegeher der Eiger-Nordwand, Anderl Heckmair, im Herzen der Elfringhauser Schweiz unterhält, geht es, wie auch schon im letzten Jahr, wieder über die schönsten Aussichtspunkte zwischen Felderbach- und Deilbachtal, die der Autor übrigens auch in seinem Buch „Panoramawege Ruhrgebiet", das erst kürzlich in einer erweiterten Neuauflage erschienen ist, präsentiert!

Das genussvolle Unterwegssein und herrliche Aussichten stehen im Vordergrund der Wanderung, ohne Leistungsgedanken und ganz nach Anderl Heckmairs Motto: „Was zählt ist das Erlebnis."

Die Wanderung startet um 13 Uhr (Dauer: ca. 3 Stunden). Treffpunkt am Café-Restaurant Waldhof (Elfringhauser Straße 155, 45529 Hattingen).
Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; Anmeldung in der Buchhandlung Kape (Hauptstraße 58, 42555 Velbert)

Die Wanderung findet auf eigene Gefahr und eigenes Risiko statt. Eine Haftung des Veranstalters bzw. der begleitenden Personen kann für Sach- und Personenschäden aus keinem Rechtsgrund übernommen werden. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt (mit Ausnahme von Sturm, Hagel, Gewitter). Wegen höherer Gewalt z. B. Krankheit usw. kann die Wanderung auch kurzfristig ausfallen. Ein Anspruch auf Erfüllung besteht nicht.
Ab sofort erhältlich!
Michel Darbellay - Das Portrait eines Alpinisten
Eine Hommage an den ersten Alleinbegeher der Eiger-Nordwand
31.08.2019
Uli Auffermann zu Besuch bei Buchhändler Peter Kape und seinem Team in Velbert-Langenberg
Der neue Jahresbegleiter „Langenberg - Zauberhaft bergisch!" ist ab sofort wieder in der Buchhandlung Kape erhältlich!
Oberstdorf Magazin (08/2019)
10 Jahre Anderl-Heckmair-Weg im Ruhrgebiet
Auf den Spuren des berühmten Oberstdorfer Bergführers
Reisewelt Alpen Magazin (03/2019)
Die Eismacher: Große Kunst - das Eis aus "Bella Italia"

Zum Sommer gehört leckeres Eis, original italienisches versteht sich. Einst kam es mit den Gelatieri aus den Dolomiten zu uns. Und die Tradition der Eismacher lebt bis heute in den herrlichsten Kreationen!
Ab sofort erhältlich!
Der neue Jahreskalender 2020 „Elfringhauser Schweiz"
Das schöne Allgäu (3/2019)
150 Jahre Deutscher Alpenverein & Große Bergsteiger in den Allgäuer Alpen: Karl und Fritzi Lukan besteigen mit Anderl Heckmair die Höfats & Wem die Berge Heimat sind: Georg Larsch - Heimatkundler und Initiator des Skimuseums in Fischen
24.06.2019
Berggeschichte zum Anfassen
Kurzweilige Jubiläumswanderung mit Uli Auffermann auf dem Anderl-Heckmair-Weg

Auf Einladung von Uli Auffermann und der Buchhandlung Kape fanden sich interessierte Besucher am vergangenen Sonntag bei schönstem Sommerwetter am Anderl-Heckmair-Stüberl ein, um gemeinsam mit dem Bochumer Autor und Journalisten über den beschilderten Themenweg zu gehen. Im Mittelpunkt der rund 2-stündigen Wanderung stand natürlich das Leben und Wirken des Eiger-Nordwand-Erstbegehers Anderl Heckmair. Eine kurzweilige Runde mit einem Vortrag von Uli Auffermann, der Berggeschichte mit historischen Fotos aus der Eiger-Nordwand und Ausrüstungsmaterial greifbar machte! Weitere Aktionen folgen und auch die nächste Wanderung ist bereits in Planung!
23.06.2019
Reden - Fragen - Wandern - Uli Auffermann und die Buchhandlung Kape laden ein:
Mit Autor und Alpinjournalist Uli Auffermann über den Anderl-Heckmair-Weg

Im Rahmen des Jubiläumsjahres "10 Jahre Anderl-Heckmair-Weg" lädt Autor und Alpinjournalist Uli Auffermann gemeinsam mit Buchhändler Peter Kape in die Elfringhauser Schweiz ein: Auffermann, der mit dem Anderl-Heckmair-Weg seit nunmehr 10 Jahren an seinen langjährigen Freund Anderl Heckmair, den Erstbegeher der Eiger-Nordwand, erinnert, wird am 23.06.19 interessierte Besucher über den gut zwei Kilometer langen, beschilderten Themenweg führen. Der Bochumer Autor erzählt und beantwortet Fragen bei dieser Kurzwanderung, in deren Mittelpunkt Anderl Heckmair und die Eiger Nordwand stehen.

Wann: Die Kurzwanderung startet um 14 Uhr (Dauer: ca. 1,5 Stunden)
Wo: Am Café-Restaurant Waldhof, Elfringhauser Str. 155, 45529 Hattingen
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung in der Buchhandlung Kape (Hauptstraße 58, 42555 Velbert)

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos. Die Wanderung findet auf eigene Gefahr und eigenes Risiko statt. Eine Haftung des Veranstalters bzw. der begleitenden Personen kann für Sach- und Personenschäden aus keinem Rechtsgrund übernommen werden. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt (mit Ausnahme von Sturm, Hagel, Gewitter). Wegen höherer Gewalt z. B. Krankheit usw. kann die Wanderung auch kurzfristig ausfallen. Ein Anspruch auf Erfüllung besteht nicht.
Reisewelt Alpen Magazin (02/2019)
Alpenschmankerl - Von Kässpatzen bis Raclette
Camping & Reise Magazin (02/2019)
Camping auf dem Bauernhof: Perfektes Landvergnügen für die Familie
& Caravan und Sicherheit - Das sollten Sie wissen!
28.04.2019
Besucher trotzen dem Wetter
Extremalpinist Dani Arnold begeistert Teilnehmer auf dem Anderl-Heckmair-Weg

Auf Einladung des Bochumer Autors und Fotografen Uli Auffermann fanden sich zahlreiche Teilnehmer bei echtem "Eigerwetter" am vergangenen Samstag am Anderl-Heckmair-Stüberl ein, um gemeinsam mit dem Extrembergsteiger Dani Arnold, einem der derzeit besten Alpinisten der Welt, über den Anderl-Heckmair-Weg zu gehen. Eine kurzweilige Runde mit Erzählungen von Dani Arnold, der im Anschluss an die Wanderung weitere Fragen der Besucher beantwortete und sein neues Buch signierte. Gleichzeitig war es der Beginn einer kleinen Ausstellung zum Thema "Wandern und Bergsteigen gestern und heute", die im Laufe des Jahres stets erweitert wird.

Ein schöner Start ins Jubiläumsjahr, in dem weitere Aktionen folgen werden und ganz sicher wird auch Dani Arnolds nächster Besuch nicht lange auf sich warten lassen!
27.04.2019
Uli Auffermann lädt ein: Wandern, Reden, Signieren
Mit dem Schweizer Extremalpinisten Dani Arnold über den Anderl-Heckmair-Weg

Anlässlich des Jubiläums „10 Jahre Anderl-Heckmair-Weg“ bietet sich die Gelegenheit, einen der derzeit besten Alpinisten der Welt persönlich kennen zu lernen. Autor und Fotograf Uli Auffermann lädt ein. Dort, wo er einst mit seinem Freund Anderl Heckmair – dem Erstbegeher der Eiger-Nordwand – zum Gang in die Natur aufbrach, gibt es seit nunmehr zehn Jahren zur Erinnerung an den großen Alpinisten den Anderl-Heckmair-Weg.

Wann: 11 bis 14 Uhr, die Wanderung startet um 11 Uhr
Wo: Am Café-Restaurant Waldhof, Elfringhauser Str. 155, 45529 Hattingen

Der sympathische Spitzenbergsteiger Dani Arnold wird am 27. April das Jubiläumsjahr eröffnen und mit allen Interessierten über den rund zwei Kilometer langen beschilderten Themenweg gehen. Wie auch schon auf der kleinen Wanderung wird es im Anschluss noch reichlich Gelegenheit geben, Dani Arnold kennen zu lernen, ihm Fragen zu stellen und sich vor allem sein neues Buch anzusehen. Dani Arnold wird von 11 bis 14 Uhr anwesend sein und um 11 Uhr zum Gang über den Heckmair-Weg aufbrechen. Gleichzeitig ist es der Beginn einer kleinen Ausstellung zum Thema „Wandern und Bergsteigen gestern und heute“ (ein Schwerpunkt bildet das lokale Klettern – Isenberg etc.), die im Laufe des Jubiläumsjahres ständig erweitert wird.

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos. Die Wanderung findet auf eigene Gefahr und eigenes Risiko statt. Eine Haftung des Veranstalters bzw. der begleitenden Personen kann für Sach- und Personenschäden aus keinem Rechtsgrund übernommen werden. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt (mit Ausnahme von Sturm, Hagel, Gewitter). Wegen höherer Gewalt z. B. Krankheit usw. kann die Wanderung auch kurzfristig ausfallen. Ein Anspruch auf Erfüllung besteht nicht.
April 2019
2019 - 10 Jahre Anderl-Heckmair-Weg
Autor Uli Auffermann initiierte in der herrlichen Landschaft der Elfringhauser Schweiz, am Rande der großen Ballungszentren des Reviers, diesen Weg in Erinnerung an den großen Alpinisten und seinen langjährigen Freund Anderl Heckmair. Das Jubiläum wird in diesem Jahr gebührend gefeiert!
Bergsteiger Magazin (05/2019)
Nordwände: einige weitere
Jenseits der großen Sechs gibt es viele, viele weitere spannende
Oberstdorf Magazin (04/2019)
Damals... im Februar 1950
Heini Klopfer macht den Premierensprung von der neuen Skiflugschanze
Kajak-Magazin (03/2019)
Grabner Luftboote
Langlebig, sicher, nachhaltig: Ein Porträt des österreichischen Unternehmens
Das schöne Allgäu (2/2019)
Vor 150 Jahren: Hermann von Barth, der furchtlose Bergsteiger & 25 Jahre Kletterhalle in Weitnau-Seltmans
Das schöne Allgäu (1/2019)
„Ein Oberstdorfer Kind" - 50 Jahre Deutscher Bergführerverband
& Große Bergsteiger unterwegs in den Allgäuer Bergen - Wie Robert Jasper das Kletterziel entdeckte
Bergsteiger Magazin (03/2019)
Nordwände: Petit Dru
Eine spektakuläre Felsnadel mit einer bedeutenden Nodwestwand
Buchbesprechung auf www.wanderpfa.de
„Warum das alles? Rekorde und Reflexionen von Extremalpinist Dani Arnold"
Berchtesgadener Anzeiger 01.02.2019
All-Star ohne Allüren
Der Extrembergsteiger Dani Arnold lässt mit schnellen Solo-Begehungen aufhorchen
Berchtesgadener Anzeiger 31.01.2019
50 Jahre Deutscher Bergführerverband
Im Februar 1969 wurde der VDBS gegründet – Auf Anderl Heckmair folgte der Berchtesgadener Franz Rasp als Vorsitzender
Oberstdorf Magazon (01/2019)
Damals ... im Winter 1918
Erste Skibesteigung der Mädelgabel
Vor 100 Jahren gelang Alois Braxmair mit seinem Gefährten diese Tour

Sind Sie Skifahrer? Und haben Sie vielleicht schon einmal daran gedacht,  eine Skitour zu unternehmen? Dann sollten Sie es tun, denn  Skitourengehen gehört ganz ohne Zweifel zu den intensivsten und  aufregendsten Aktivitäten im alpinen Winter. ... zum Artikel (S. 38)
Das schöne Allgäu (11-12/2018)
Porträt: Wem die Berge Heimat sind - Hubert Sauter aus Hinterstein
& „Rote Engel im weißen Schnee" - Die Skiwacht - seit 40 Jahren im Einsatz für andere
© Uli Auffermann 2019    Impressum   |    Kontakt   |   Datenschutz
Zurück zum Seiteninhalt